WM-Silber

Das Sommermärchen ist wahr geworden! Wir gewinnen vor einer unglaublichen Kulisse auf der Wiener Donauinsel die WM-Silbermedaille! Im Halbfinale besiegen wir die Russen Krasilnikov/Liamin mit 22:20 und 21:19 und sichern uns damit den Traum einer WM-Medaille. Ein WM-Finale vor Heimpublikum, wer kann das schon erleben? Wir! Bei 20:16 im ersten Satz sieht alles nach einem klaren Satzgewinn aus, wäre da nicht Evandro, der uns nach dem Side-Out 4 Asse in Folge schießt und der Satz mit 21:23 verloren geht! Im zweiten Durchgang laufen wir lange einem Rückstand hinterher, können zum 20:20 ausgleichen, ehe wir uns mit 20:22 geschlagen geben müssen. Aber: Silber leuchtet wie Gold! Vienna, put your hands together!!!

Ergebnisse Vorrunde: DH vs. Raoufi/Salemi (Iri) 2:0 (19/15) DH vs. Vandenburg/Nusbaum (Can) 2:0 (12/15) DH vs. Saxton/Schalk (Can) 1:2 (-19/18/-13) Ergebnisse K.O.-Runden: 1/16-Finale: DH vs. Patterson/Brunner (Usa) 2:1 (-18/19/10) 1/8-Finale: DH vs. Jefferson/Cherif (Qat) 2:0 (24/22) 1/4-Finale: DH vs. Kantor/Losiak (Pol) 2:1 (-31/18/11) 1/2-Finale: DH vs. Krasilnikov/Liamin (Rus) 2:0 (20/19) Finale: DH vs. Evandro/Andre (Bra) 0:2 (-21/-20)